Berufliche Orientierung: Realschule am Karlsberg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Schulwegeplan
Berufliche Orientierung

Hauptbereich

Die Eröffnung unserer praktischen Berufserkundung bildet der Praxistag für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9, der von unseren Kooperationspartnern bei uns an der Schule durchgeführt wird (Groninger, Voith, AOK, Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim, NOW). An diesem Tag besucht jede Schülerin und jeder Schüler zwei Workshops, die frei aus dem Angebot der Kooperationspartner gewählt werden können.

In einem zweiten Schritt nehmen die Acht- bis Zehntklässler an der Nacht der Ausbildung Teil. Hier können sich die Schülerinnen und Schüler einen Eindruck von den Crailsheimer Betrieben machen. Mit Shuttlebussen erreichen die Schülerinnen und Schüler die umliegenden Firmen, die sich an diesem Abend in informativen Führungen und Vorträgen vorstellen. Dieser Abend ermöglicht aber nicht nur ein erstes Kennenlernen von künftigen Auszubildenden und Ausbildungsbetrieb, sondern auch die Vereinbarung für erste Praktika.

Nachdem wir zu Gast in den Betrieben waren, laden wir die Betriebe aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung, Sozialwesen, Gastronomie und Einzelhandel auch zu unserer Hausmesse zur Berufsorientierung ein. Dieses Angebot wird jährlich von mehr als 20 Betrieben wahrgenommen und erlaubt unseren Schülerinnen und Schülern einen umfassenden Überblick über die vielfältige Welt der Ausbildungsberufe.

Alle Angebote zur Orientierung münden schließlich in ein einwöchiges Praktikum, welches das Herzstück unserer Berufsorientierung darstellt.

Unterstützt wird dieser Prozess durch Beratungsgespräche mit Frau Roeschke von der Bundesagentur für Arbeit.

Klasse 9 Betriebspraktika im Rahmen von BORS

Im Februar oder März des neunten Schuljahres besuchen unsere Schülerinnen und Schüler für eine Woche einen Betrieb und absolvieren dort ein Praktikum. Im Rahmen des WBS-Unterrichts wird dieses Praktikum vorbereitet - so wird beispielsweise das Formulieren von Bewerbungsschreiben geübt. Während des Praktikums lernen die Schülerinnen und Schüler dann einen Beruf ausführlich kennen. Diesen stellen sie anschließend im WBS-Unterricht vor, um alle Mitschülerinnen und Mitschüler an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen.

 

 

Betriebserkundungstage

In kleinen Gruppen erkunden die Schüler*innen zusammen mit einem Lehrer Crailsheimer Firmen zu unterschiedlichen Berufsbildern.

Besuch des BIZ in Schwäbisch Hall

Klassenweise besuchen die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen das Berufsinformationszentrum. Hier haben die Schülerinnnen und Schüler die Gelegenheit, sich in den Datenbanken der Agentur für Arbeit gezielt über bestimmte Berufsbilder zu informieren. Angeleitet wird diese Exkursion von unserer Berufsberaterin Frau Roeschke.

Schulsprechstunden

Die Berufsberaterin unserer Schule, Frau Roeschke, bietet mehrmals für alle Schüler der Klassen 9 die Möglichkeit, persönlich auf sie abgestimmte Informationen zu bekommen.

Studien- und Berufsberatung

Bewerbertraining

Die Sparkasse SHA/CR führt mit allen Schülern innerhalb der Klasse ein ausführliches Bewerbertraining durch, inklusive Videoanalyse.

Zertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme am Praktikum, einer geschriebenen Dokumentation sowie einer Projektpräsentation über den erkundeten Beruf erhalten die Schüler*innen ein Zertifikat mit Note für ihr persönliches Portfolio. 

Kooperation mit weiterführenden Schulen

Zusammen mit der Gewerblichen Schule Crailsheim bietet die RaK an 20 Nachmittagen durch die praktische Umsetzung von Kleinprojekten aus den Bereichen Metall- und Fertigungstechnik, sowie Elektro- und Automatisierungstechnik, an die Ausbildungsberufe kennen zu lernen, welche an der GSC erlernt werden können. Auch hier erhalten die Schüler*innen ein Zertifikat für das persönliche Portfolio.