Mitteilungen: Realschule am Karlsberg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Mitteilungen

Hauptbereich

Es geht los - Die Young Americans sind da

Artikel vom 24.05.2019

Die Young Americans sind da

Sie waren 2003, 2006, 2011 und 2013 schon einmal an der Realschule am Karlsberg und haben dort durch ihre Arbeit und ein Abschlusskonzert in der ausverkauften Großsporthalle bleibende Spuren bei Schülern, Lehrern und Eltern hinterlassen. Die Rede ist von den Young Americans. Dies sind knapp 45 Studenten des „College of Performing Arts“ aus San Diego, die im Rahmen ihrer Music Outreach Tour einen dreitägigen Workshop mit Schülerinnen und Schülern der Realschule am Karlsberg durchführen und in dieser Zeit eine Bühenshow erarbeiten, die dann in einer Aufführung in der Großsporthalle am Sonntag, den 26.05.2019 um 19 Uhr ihren Höhepunkt findet. Durch ihre weltweiten Tourneen sowie Auftritte vor amerikanischen Präsidenten, bei der Eröffnung der Olympiade in Salt Lake City sowie z.B. im Madison Square Garden in New York sind die Young Americans, die 1967 sogar einen Oskar für ihre Arbeit erhielten, in Amerika ein fester Begriff. Ziel dieser Arbeit mit den Jugendlichen ist es, den Schülern künstlerische Impulse zu geben und ihr Vertrauen in die eigenen Kräfte zu entwickeln. Darüber hinaus werden Teamfähigkeit, interdisziplinäres Denken, Selbstvertrauen und Selbstwertschätzung gefördert. Der Gedanke der interkulturellen Begegnung und der Erweiterung der Sprachkompetenz im Englischen spielen ebenfalls eine herausragende Rolle. Mit enormem Tempo und neuen Arbeitsformen proben die Young Americans mit den Schülerinnen und Schülern eine lebendige und bunte Revue ein, bestehend aus Gesang und Tanz, Stepdance, Ballett und Gospelmusic, Jazz, Rock, Modern Dance, Hip-Hop, Funk und Soul bis hin zum Musical ( u.a. Aus-schnitte aus den Musicals König der Löwen, Highschool Musical, Stomp) . Die angehenden Bühnenstars vom Broadway oder den Musicalbühnen der Welt verstehen es dabei, auf sympathische und freundschaftliche Art und Weise selbst Fünftklässlern die Welt der Musik und des Tanzes in englischer Sprache näher zu bringen.