Aktionen: Realschule am Karlsberg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Schulwegeplan
Aktionen

Hauptbereich

Bibbedibabbedi - Märchenbuch

Artikel vom 02.07.2022

„Bibbedibabbedi Stop“ - Mit diesem Zauberspruch entführte Lina Müller, eine der Hauptrollen der diesjährigen Theater-AG, alle Zuschauer*innen am Freitagabend in eine magische aber leicht verdrehte Märchenwelt. Unter der Leitung von Uta Fischer-Ilgenfritz hat die 20-köpfige Theatergruppe der RaK wieder ein unterhaltsames Stück auf die Beine gestellt, das mit liebevoll gestalteten Kostümen, charmanten Darstellern und amüsanten Dialogen punkten konnte.

Das Stück "Bibbedibabbedi Märchenbuch" handelt von fünf Schüler*innen, die während des Nachsitzens dazu verdonnert werden, gemeinsam in einem Märchenbuch zu lesen. Doch ehe sich die Fünf versehen, werden sie in die Geschichten hineingezogen. Doch die Geschichten verlaufen nicht gerade nach Plan: Aschenputtel verliert ihren Schuh nicht, Aladdin und Jasmin verpassen sich um ein Haar auf dem Markt, und Marry Poppins steht kurz davor, einfach mit Bert durchzubrennen. Doch die fünf wagemutigen Märchenreisenden lösen diese kleinen „Abweichungen vom Skript“ mit Charme und Witz und bringen die fünf Märchenwelten wieder in Ordnung.

Mit ihrem Einsatz und ihrer Leidenschaft ist es Uta Fischer-Ilgenfritz einmal mehr gelungen, zwanzig Schüler*innen dazu zu animieren, sich selbst und ihre Rollen ganz neu zu entdecken. Wir sind begeistert und bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten.

Wer das Stück noch sehen möchte, hat heute Abend (02. Juli 2022) die letzte Gelegenheit dazu – ab 18.30 Uhr in der Aula der Realschule am Karlsberg. Herzliche Einladung.