Aktionen: Realschule am Karlsberg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Schulwegeplan
Aktionen

Hauptbereich

Hausmesse "Berufsorientierung"

Artikel vom 15.11.2022

Die richtige Berufswahl ist sicher eine der größten der zahlreichen Herausforderungen im Jugendalter. Diese Entscheidung hat – obwohl Berufsfelder durchlässiger geworden sind und vielerlei Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen – prägenden Einfluss auf den Lebensweg. Deshalb hat es sich die Realschule am Karlsberg zu einer Hauptaufgabe gemacht, den Schülerinnen und Schülern bei ihrer beruflichen Orientierung unterstützend zur Seite zu stehen. Denn Schule, die sich, wie Schulleiter Ulrich Kern meint, als Vorbereitung auf das Leben verstehe, müsse den Schülerinnen und Schülern bei dieser Herausforderung helfend zur Seite stehen. Diesem Ziel widmet sich der Profilast „Berufliche Orientierung“ der Realschule am Karlsberg. Dieser macht den Schülerinnen und Schülern bereits ab der achten Klasse Angebote zur Berufserkundung, die dann in Klasse 9 vor allem durch das BORS-Praktikum intensiviert werden.

Vorbereitend bietet die Realschule am Karlsberg ihren Schülerinnen und Schülern eine eigene Hausmesse zur Berufsorientierung an, die am vergangenen Dienstag zum dritten Mal stattgefunden hat. Unter der Leitung von Katja Vogelmann und Andrea Herzog konnten in diesem Jahr 32 Betriebe aus Crailsheim und Umgebung für diese Messe gewonnen werden. So stellten Procter&Gamble, Groninger, Sparkasse, VR Bank, Voith, Elabo, Lidl, Syntegon, Rüger IT und viele weitere ihre Ausbildungsberufe und berufsbegleitenden Studiengänge vor.

„Ziel der Messe ist es, eine möglichst große Bandbreite an Berufsfeldern vorzustellen und den Kontakt zwischen Schülerinnen und Schülern und den Betrieben herzustellen“, erklärt Andrea Herzog. Und dies ist in diesem Jahr erneut in vollem Maße gelungen.

Diana Fritzler, Schülerin in der 9c, zeigte sich nach der Messe begeistert von den detaillierten Informationen, die sie erhalten hat und sagte, dass diese ihr bei ihrer Orientierung sehr geholfen hätten.

Auch die Betriebe schätzen die Atmosphäre und das gezielte Interesse der Jugendlichen. Denis Willmann, Auszubildender bei Procter&Gamble und ehemaliger Karlsberg-Realschüler, lobte das vielfältige Angebot der Messe und hob vor allem den Raum für die persönlichen Gespräch als große Chance dieser schulinternen Veranstaltung hervor. Somit hat der Profilast „Berufliche Orientierung“ seine eigene Zielsetzung erreicht, die Katja Vogelmann so beschreibt: „Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, berufliche Perspektiven zu entwickeln, Kontakte zu Betrieben herzustellen und Berufsbilder kennenzulernen.“

Wir bedanken uns herzlich bei allen Betrieben für die guten Gespräche und bei unseren Organisatoren für ihren Einsatz.