Mitteilungen: Realschule am Karlsberg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Herzlich Willkommen in der
Realschule am Karlsberg in Crailsheim
Schulwegeplan
Mitteilungen

Hauptbereich

24 französische Sprachdiplome

Artikel vom 19.01.2024

24 Schülerinnen und Schüler der RaK erwerben französisches Sprachdiplom

 

Bereits seit 12 Jahren haben Schülerinnen und Schüler der Realschule am Karlsberg die Möglichkeit, zusätzlich zum regulären Französischunterricht das Sprachdiplom „Diplome d´études française“ (kurz DELF) auf dem Sprachniveau A1 und A2 abzulegen. Dieses international anerkannte Zertifikat erhalten die Schülerinnen und Schüler nach dem Bestehen einer zentralen schriftlichen Klassenarbeit und einer zusätzlichen mündlichen Prüfung. Auch im vergangenen Schuljahr haben die Französischlehrerinnen Cynthia Maron, Cathrin Ohr und Melanie Röhl interessierte Schülerinnen und Schüler erfolgreich auf den Erwerb des Sprachzertifikats vorbereitet. 24 von ihnen konnten nun deshalb ihre Sprachzertifikate entgegennehmen.

Um der Realschule am Karlsberg die Möglichkeit zur Vergabe des Sprachdiploms zu eröffnen, haben die drei Französischlehrerinnen bereits in den letzten Jahren in einer Weiterbildung das Prüferzertifikat für „DELF scolaire intégré“ erworben. Somit zählt die Realschule am Karlsberg zu den 101 Realschulen in Baden-Württemberg, die zur Ausstellung des Sprachdiploms berechtigt sind. Cathrin Ohr meint dazu: „Ich freue mich sehr, dass wir eine der auserwählten Schulen sind, die den Erwerb des Sprachdiploms DELF im Rahmen des Unterrichts anbieten können. Das Sprachdiplom hatte im letzten Jahrzehnt einen hohen Stellenwert für unseren Französischunterricht. Die Schülerinnen und Schüler sind durch das Diplom motiviert und werden durch den vorbereitenden Unterricht dafür auch bestens auf die Abschlussprüfung vorbereitet - darüber hinaus leistet DELF einen Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft.“

Wir gratulieren folgenden Schülerinnen und Schülern, die erfolgreich an der Prüfung teilgenommen haben:

A1: Milan Becker, Julian Brandt, Hannah Brenner, Monika Demeniute, Nea Ehrmann, Benjamin Hager, Emma Herbst, Poljana Kokthi, David Kölcsei, Jonas Magiera, Charleen Meiser, Katy Merklein, Thais Odagiu, Kevin Pflanz, Matheo Stegmeier und Carolina Wandelburg

A2: Anna Boy, Noemi Ehret, Rosa Friedl, Fiona Kaiser, Luis Rittmeyer, Marielle Stäudle, Robin Thorwächter und Zoe Waizenhöfer